Die Champions League Vorrunde geht in die heiße Phase

Heute findet ja das bekanntermaßen etwas unwichtige Testländerspiel zwischen Deutschland und der Niederlande statt. Und auch in der Bundesliga scheint die Messe ja schon gelesen zu sein. Was bleibt uns da noch? Richtig: Die Champions League! Und da ist es noch sehr sehr spannend. Die Bayern zum Beispiel sind in ihrer Gruppe F punktgleich mit Valencia und BATE Borisov befindet sich auch nur drei Punkte hinter dem FCB. Hier wird es vermutlich am letzten Spieltag zu einem echten Showdown in der Allianz-Arena mit dem Angstgegner Borisov kommen.

Für die Dortmunder würde in der Gruppe D ein Unentschieden gegen den derzeitigen Tabellendritten Ajax reichen, um vorzeitig ins Viertelfinale einzuziehen. Das sollte für den BVB auf jeden Fall drin sein und dann hätte man sich in dieser Hammergruppe D durchgesetzt! Auch für die Schalker sieht es nicht schlecht aus in der Gruppe B. Mit einem Heimsieg am nächsten Mittwoch gegen Olympiakos Piräus könnte man ebenso den vorzeitigen Einzug in die nächste Champions League Runde feiern. Damit stehen die Chancen sehr sehr gut, dass wir erstmals drei deutsche Mannschaften durch die Gruppenphase der europäischen Königsklasse bekommen. Den Italienern wären wir dann für Lichtjahre auch in der 5-Jahreswertung erstmal enteilt! Gute Nachrichten also für den deutschen Klubfußball. Nun muss nur noch die Nationalmannschaft nachziehen und endlich mal wieder einen überzeugenden Auftritt abliefern und das 4:4 gegen die Schweden vergessen machen…

Übrigens: Wenn ihr die Champions League live vor Ort sehen wollt und euch für Tickets interessiert, dann schaut doch mal bei Ticketbis.de vorbei. Dort findet ihr für jedes Spiel das für euch passende Ticket!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *