Duisburg 5 Frankfurt 0 oder die Definition der Blindheit

Ihr habt es sicher schon gesehen, gehört oder gelesen, denn es ging durch alle Medien: das Nicht-Tor schlechthin, in seiner ganzen Reinheit, wie es schöner nicht sein könnte. MSV Duisburg gegen FSV Frankfurt hieß die Partie, die nach 80 Minuten und einem 4:0 für Duisburg schon sicher entschieden war. Damit es nicht langweilig wird dachte sich der Assistent von Schiedsrichter Marco F. aus K., “beim nächsten Torschuss zeige ich ein Tor an”. Und so kam es auch. Marco F. aus K. fiel drauf rein, entschied auf Tor. 5:0. Tiffert zieht aus 20 Metern ab, der Ball springt gegen die Latte und alle hören auf zu spielen. Denn es gab einen Pfiff. Nur warum? Das fragten sich nicht nur Spieler, sondern auch Fans, wie das folgende Video beweist. Bitte mit Ton!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *